nauticus e.V. - Deutscher Dachverband für Schiffsmodellbau und Schiffsmodellsport

NEWS

by Christian L.
on 24 März, 2020

Guten Tag zusammen,

die Ereignisse der letzten Tage, angesichts der aktuellen Lage, überschlagen sich. So hat sich die Messe Dortmund dazu entschieden die Intermodellbau auf den 13. - 16. August 2020 zu verlegen.

Die modell-hobby-spiel in Leipzig findet wie geplant vom 2. bis 4. Oktober 2020 nach jetzigen Planungen statt. Sollten sich durch die Verbreitung von COVID-19 behördliche Einschränkungen ergeben, die zu einer Absage der Veranstaltung führen, werden bereits gezahlte Mieten in jedem Fall erstattet.

Der Run auf die Messeflächen ist also eröffnet.

by Klausdieter B.
on 22 März, 2020

In Abstimmung mit dem Referenten der LG´s

Sehr geehrte Modellsportfreunde,

wir möchten Euch auf den Meldetermin 08.04.2020 hinweisen. Derzeit sind ca. 60 Modelle gemeldet.

Weiter schlägt der MSV Sächsische Schweiz e.V vor: Sollte durch Festlegungen des Bundes, der Landesregierung oder des Landratsamtes es andere Vorgaben geben, muss die Meisterschaft verschoben werden (Vorschlag: 13.05.-16.05.2021). Leider sind uns allen derzeit die Hände gebunden und eine Verschiebung in diesem Jahr lassen die notwendigen Kapazitäten nicht zu. Die gezahlten Gebühren werden im Falle der Absage zurück überwiesen.

mit sportlichen Grüßen
Klausdieter Boin
1. Vorsitzender MSV Sächsische Schweiz e.V.

by Dieter M.
on 14 März, 2020

Sehr geehrte Damen und Herren, hallo liebe Freunde und Mitglieder,

bereits gestern am späten Abend habe ich mich entschlossen, aufgrund der aktuellen Entwicklungen unsere Präsidiumssitzung und die GV abzusagen. Ich habe zwar immer noch keine akuten "Infektionsängste" halte es aber trotzdem nicht für geboten uns zu versammeln. Es würden ohnehin jetzt nicht sehr viele Personen kommen wollen.

Ich halte diesen Entschluss für richtig und denke das ich Ihr Verständnis habe. Sollten Ihrerseits noch irgendwelche Fragen bestehen so bitte ich darum sich an die Landesgruppengeschäftsführer oder die Geschäftsstelle zu wenden.

Ein neuer Termin wird zu gegebener Zeit über die verbandsinternen Mitteilungen an alle Mitglieder bekannt gegeben.

Mit freundlichen Grüßen
Dieter Matysik
Präsident

by Michael
on 12 März, 2020

Hallo zusammen,

anbei die Ausschreibung zum Internationalen Wettbewerb in Moers vom 22.05. bis 24.05.2020.

by Gabi M.
on 02 März, 2020

Moin, 

anbei eine aktuelle Übersicht der Rangliste zur Deutschen Meisterschaft 2019/2020 in den Klassen F1-E/V und F3-E/V.

Download

by Axel H.
on 19 Februar, 2020

Am Sonntag (5.7.) treffen sich Schiff-, Flugzeug- sowie Automodellbauer und ihre Fans im Hagener Freilichtmuseum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL).

Die unterschiedlichen Modelle werden an verschiedenen Plätzen im unteren und mittleren Museumsbereich entlang der Wege, in und an den historischen Fachwerkgebäuden ebenso zu sehen sein wie auf den Teichen im Museumsgelände oder in der Luft darüber.

Funktionstüchtige Modelle zu bauen, ist eine anspruchsvolle Freizeitbeschäftigung, die viel technisches Verständnis und handwerkliches Geschick verlangt - Modellbauer stecken viel Aufwand in ihre Modelle. An manchen Modellen wird drei bis vier Jahre gebaut, oft mit der Lupe, um die winzigen Details so „echt“ wie möglich nachzubilden. Die Modellbauer fachsimpeln gerne mit den Museumsbesuchern über ihre mitgebrachten Segelflugzeuge, Hubschrauber, Dampf- und Rennboote, Kartonmodelle, Panoramen, Straßenbahnmodelle, Auto- und LKW-Modelle, Carrerabahnen.

Eine kleine Dampfeisenbahn dreht auch ihre Runden und lädt kleine und große Besucher zum Mitfahren ein.

Das LWL-Freilichtmuseum hat auf seiner Internetseite (www.lwl-freilichtmuseum-hagen.de) unter „Aktuelles & Presse“ einen Film von der letztjährigen Veranstaltung gestellt. Individuelle Teilnehmer aus ganz NRW können sich noch kurzfristig anmelden.

Kontakt:
Uta Wenning-Kuschel
02331 7807113